Motorentechnik |  Deutsche Motorenhersteller |  Bildergalerie |  Infos über mich und meine Homepage |  Updates |  Quellenangaben |  Links |  Kontakt



GFD-LogoOtto-Logo Gasmotorenfabrik Deutz  1872 - 1921 
Deutz Schriftzug Motorenfabrik Deutz AG  1921 - 1930 
Deutz Logo Humboldt-Deutzmotoren AG  1930 - 1938 
Deutz Logo Klöckner-Humboldt-Deutz AG  1938 - 1997 
Deutz Logo Deutz AG
51149 Köln
 1997 - heute 



 

Die Firmengeschichte der Motorenfabrik Deutz ist auf der Homepage der Deutz AG recht gut wiedergegeben.
(⇒Unternehmen ⇒Historie)




Deutz-Motoren nach Typ [in Arbeit]

Die "Buchstaben-Modellreihen" (A, B, C, ...) ab 1876:

Typ Beschreibung Bauzeitraum
A liegender Kreuzkopf-Einzylinder-Gasmotor mit Flammenzündung.
Erster serinenmäßig hergestellter Ottomotor
1876 - 1892
AB Benzin-Ausführung des A-Motors mit Ventilsteuerung und Abreißzündung 1886 - 1891
Azw Zweizylinder-Ausführung des Typ A ab 1879
B stehender Einzylinder, mit Flammenzündung und "fliegender Kurbel"  
C hängender Einzylinder, mit Flammenzündung und rundem Sockel ab 1884
D, D2, DV, DV2, D4 hängender Einzylinder mit eckigem Sockel ab 1889
DW, DWT liegende doppelwirkende Viertakt-Großgasmotoren, auch Tandem (DWT)  
E, E3, E10, E12 liegende Einzylinder ohne Kreuzkopf ab 1889
F liegender Kreuzkopf-Zweizylinder-Gasmotor mit Flammenzündung,
Nachfolgemodell von Azw
ab 1889
G, G6, G10 größere liegende Motoren mit variabler Einlasssteuerung ab 1891
H, HP stehende Ein- und Zweizylinder 1892 - 1900
K, K2 liegende Einzylinder mit Kreuzkopf, sonst wie E bzw. E3
V stehender Kreuzkopf-Dieselmotor mit Lufteinblasung, Lizenz MAN 1897 - 1901
W stehender Dieselmotor mit Lufteinblasung, Einzelstück 1899
X stehender Dieselmotor mit Lufteinblasung, Einzelstück 1899








Die "Zahlen-Modellreihen" ab 1902:

Typ Beschreibung Bauzeitraum
1 liegende Ottomotoren für Gas und verschiedene flüssige Treibstoffe ab 1902
2 liegende Schwerölmotoren Lizenz Haselwander 1904 - 1906
6 stehende Ottomotoren, 1, 2 und 4 Zylinder ab 1904
8 stehende Dieselmotoren mit Lufteinblasung (ab 1908 Typ DM) ab 1907
10 liegende Viertakt-Spiritus-Motoren 1902 - 1904
11 liegende Ottomotoren für Gas und verschiedene flüssige Treibstoffe  
16 stehende Viertakt-Benzin-Motoren  
311 liegende Ottomotoren für Gas und verschiedene flüssige Treibstoffe  







Die neuen Buchstaben-Typen ab 1907:

Typ Beschreibung Zylinder* Bauzeitraum
AL diverse luftgekühlte Stationär- und Einbaumotoren-Typen 1-12 ab ca. 1950
AM diverse wassergekühlte Stationär- und Einbaumotoren-Typen 1-16 ab 1934
BAM stehende kleine Vergaser-Ottomotoren 1, 2  
BM Vergaser-Ottomotoren für Fahrzeugbetrieb    
BrM Bronsmotoren E, Z, D, V 1908 - 1924
CM stehende stationäre Einzylinder Ottomotoren mit Abreißzündung für Gas und flüssige Brennstoffe (1)  
DM stehende Dieselmotoren mit Lufteinblasung E, Z, D, V ab 1907
FL diverse luftgekühlte Fahrzeugmotoren-Typen 1-12 ab 1944
FM diverse wassergekühlte Fahrzeugmotoren-Typen 1-16 ab 1928
GD, GDZ liegende Zweizylinder Gasmotoren, stationär 2(GD), 4(GDZ)  
LM stehende Fahrzeug-Ottomotoren (aus Oberursel) 4 ab ca. 1925
MA liegende Einzylinder-Ottomotoren mit Verdampfungskühlung, haupsächlich für flüssige Brennstoffe (1) 1918 - 1954
MAH liegende Einzylinder-Vorkammer-Dieselmotoren mit Verdampfungskühlung (1) 1924 - 1970
MB liegende Ottomotoren mit Verdampfungskühlung (1) ab 1908
MGR große liegende Dieselmotoren mit Lufteinblasung, stationär (1) ab 1908
MI liegende stationäre Ein- und Zweizylinder-Ottomotoren, hauptsächlich für Gasbetrieb 1, 2(MIZ)  
MIH liegende stationäre Ein- und Zweizylinder-Industriedieselmotoren 1, 2(MIHZ) 1924 - 1954
MIR liegende stationäre "Rohölmotoren" (1)  
MK liegende stationäre Ottomotoren mit Abreisszündung und variablem Ventileinlassquerschnitt, hauptsächlich für Gasbetrieb (1)  
MKD liegende Dieselmotoren mit Lufteinblasung, stationär (1)  
MKG liegende stationäre Ottomotoren für Gasbetrieb 2, 4, 6, 8  
MKH liegende Vorkammer-Dieselmotoren, stationär 1, 2(MKHZ), 4(MKH2Z)  
MKV liegender kompressorloser Einzylinder-Dieselmotor nach dem Verdrängerverfahren (1) 1912 - 1924
MO liegender stationärer Einzylinder-Ottomotor mit Abreisszündung und variablem Ventileinlassquerschnitt (1)  
MOR liegender stationärer Einzylinder-Viertakt-Glühkopfmotor (1)  
NM stehende Viertakt-Fahrzeug-Ottomotoren 2, 4  
OM stehende Zweitakt-Vorkammer-Dieselmotoren mit Ladepumpe E, Z, D, V  
PM stehende Zweitakt-Vorkammer-Dieselmotoren mit Kurbelkastenspülung E, Z, D, V  
RM stehende Zweitakt-Glühkopfmotoren (z.T. aus Oberursel) E, Z  
TM Zweitakt-Dieselmotoren mit Gebläse-Spülung   1940 - 1966
VM diverse stehende Viertakt-Dieselmotoren-Typen Z, D, V, S, A 1921 - 2000
ZM stehende Zweitakt-Glühkopfmotoren (aus Oberursel) E, Z  

Schiffsausführung: S vor der Typenbezeichnung, z. B. SAM

* Zylinderzahlen: E - 1, Z - 2, D - 3, V - 4, S - 6, A - 8 hinter der Typenbezeichnung




Kennen Sie noch weitere Deutz Motorentypen oder können Sie mir bei der Vervollständigung der Tabellen behilflich sein? Wenn Sie an einem Informationsaustausch interessiert sind, nehmen Sie Kontakt mit mit auf!


[9], [17], [29], [37], [41], [42], Wikipedia, div. Prospekte
Motorentechnik |  Deutsche Motorenhersteller |  Bildergalerie |  Infos über mich und meine Homepage |  Updates |  Quellenangaben |  Links |  Kontakt